Logo dates etc

Die Düsseldorf Open 2019 (auch die ersten) sind gelaufen. Unser Sieger heißt Michael Krämer. In einem knappen Spiel im Finale setzt er sich mit 193 zu 176 gegen Sebastian Lange durch, welcher als 3. ins Finale einzog und davor zunächst Sabine Sonnenschein (238:199) und Dirk Baade (219:180) bezwingen musste. Im ersten Finalspiel gewann Sabine mit 192:166 gegen Gabi Steuerwald.

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg!

Das Stepladder Finale ab Spiel 3, inkl. Gutterwürfen und Splitspares könnt ihr euch hier noch einmal anschauen: Facebook (Die Entscheidung den Livestream zu schalten fiel spontan, nächstes Jahr wird es besser =)).

Von unserer Seite aus ein herzliches Danke(!) an alle Teilnehmer. Ohne euch wäre das "aus einer spontanen Idee" ins Leben gerufene Turnier nicht möglich gewesen.

Dus Open2019 Finalisten

Trainingszuschüsse

Dank der positiven Resonanz konnten wir die Trainingszuschüsse, im Vergleich zur Ausschreibung, nochmals anpassen. Anbei die Ausschüttung:

Platz Zuschuss
1 350,- €
2 280,- €
3 230,- €
4 180,- €
5 130,- €
6-8 70,- €
9-12 40,- €
13-16 30,- €

Ergebnisse

 Ergebnisse Vorrunde

 Ergebnisse Final Step 1

 Ergebnisse Final Step 2

 Ergebnisse Stepladder

Ausschreibung

Deutsch: Zum Anschauen bitte anklicken.      English: Zum Anschauen bitte anklicken.

Ölbild

Bis zum Jahreswechsel habt ihr die Möglichkeit das Ölbild selbst festzulegen. Nach der Anmeldung werdet ihr automatisch auf die Umfrageseite weitergeleitet.

Zur Wahl stehen 3 verschiedene Ölbilder, wobei Broadway und Beathen Path einen mittleren Schwierigkeitsgrad haben und Big Ben ein eher geringeren Schwierigkeitsgrad hat.

Broadway - 37ft | Because of the medium short length of this pattern and light volume of conditioner towards the outside portion of the lane, players can arrive to the pocket on the BROADWAY from multiple directions.

Beaten Path - 41ft | Because of this added length, the options of attack will be a little more limited and the pattern will usually play where the most worn or highest friction part of the lane surface is. The players who excel in reading the lanes will easily find the BEATEN PATH and make this pattern look relatively easy. If you veer too far off the BEATEN PATH, it will play more difficult.

Big Ben - 44ft | At 44’ in length, this Recreation pattern will also be very popular as it will provide a lane condition conducive to many styles of play. So when bowling on this oil pattern, get your own Big Ben and ring the bell with every high score!

Den aktuellen Stand der Umfrage findet ihr hier!

Anmeldung

Meldungen sind am Counter, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt hier möglich. Bitte bei persönlicher Meldung oder Anmeldung per E-Mail das gewünschte Ölbild mit angeben.

Starterliste

Die aktuellen Anmeldungen könnt ihr hier einsehen. Re-Entries sind nach Verfügbarkeit der Bahnen möglich. Erststarts haben bei Meldung bis zum 1.1.2019 Vorrang vor Re-Entries. Jeder kann sich nur einmal für das Finale qualifizieren.

Lok3: 1. Start in Benrath

Die Lok 3 hatte am 01. 09. 2019 den 1. Oberligastart in Benrath. Freddy Odenthal, Heinz Oebel, Wolfgang Weißenbach, Axel Bollig als Captain, Bernd Steuerwald und Pele Jahn hatten sich mit bester Laune viele Punkte und Pins vorgenommen.
Unsere Altherrenmannschaft mit einen Durchschnittsalter von bestimmt 65 Jahren hat beim Start mal volle Leistung abgerufen. Das erste Spiel gegen Expert Team Langengfeld wurde sofort mit 833 : 727 gewonnen, danach wurde das nächste Spiel gegen Siegen mit ganz schwacher Leistung 704 : 772 unnötigerweise verloren. Dann ging es gegen den Lokalrivalen BC Benrath, der souverän mit 868 : 760 geputzt wurde.
Nach der Pause ging weiter gegen Erkelenz, dieses Spiel wurde ziemlich sinnlos und blöde mit 744 : 745 durch schlechte Nachwürfe verloren. Im letzten Spiel wurde dann Mönchengladbach 2 mit 775 : 732 besiegt.
Die Mannschaft mit einem Gesamtschnitt von 196,2 insgesamt eine gute Leistung gezeigt. (Heinz 195,80 Schnitt, Freddy 184,80, Axel 181,25, Bernd 178,00 und Wolfgang 223,60). Nach diesem erfolgreichen Start mit 3. Platz werden wir uns sicherlich in der Liga beweisen!

 

Lok4: 1. Start in MG

Der erste Start der neuen Saison fand am 01.09.2019 in Rheydt statt. Willi, Benno, Horst, Sven, Artur und Bernd sind aus letzter Saison wieder mit an Board. Maurice und Sascha haben uns leider verlassen, dafür haben wir Marcus dazugewonnen. Auch der Posten des Captains wurde neu vergeben und zwar an Sven. Das Minimalziel ist der Klassenerhalt und der Wunsch wäre der Aufstieg. Mal schauen wo die Reise hinführt. Spiel 1 gegen Delphin Duisburg 1 war relativ unspektakulär und wurde mit 746:686 gewonnen. Erstes Spiel und erster Sieg, so kann es weiter gehen. Auch Spiel 2 gegen alte Bekannte aus Ratingen wurde souverän gewonnen. 799:689 der Endstand in einem Spiel, in dem wir nichts haben anbrennen lassen. In Spiel 3 legte wir sogar noch ein Paar Pins oben drauf und gewannen mit 804:718 gegen das Team aus Erkelenz. 6 Punkte zur Pause, das kann sich sehen lassen. Nach der Pause dann leider unsere erste Niederlage. 661:724 verloren wir das Spiel gegen BC Rhein-Erft. Räumfehler waren hier das Stichwort. Viel zu viele verschossene Einzelpins brachen uns hier das Genick. Auch wenn wir zwischendurch wieder dran waren, reichte es am Ende leider nicht. Sehr schade, denn der Gegner war schlagbar. Das letzte Spiel gegen Benrath war dann wieder ein Erfolgserlebniss. Ein Spiel das lange zeit knapp war, wurde am Ende doch deutlich mit 773:703 gewonnen. Schönes Finish ! Am Ende holten wir 8+6 Punkte und somit die Tabellenführung! Ein Toller start in die neue Saison. Kompliment auch an die Halle: Bahnen gut spielbar, Anlauf top, gutes Essen und nettes Personal. Da spielt man gerne.

1. Start Jugendliga 2019

Der Bv Düsseldorf nimmt an der Jugendliga mit drei Mannschaften teil. Am ersten Spieltag trat die dritte Mannschaft Krankheitsbedingt nur mit 2Spielern an und hat deshalb leider sich keine Punkte erspielen können, die zweite Mannschaft holte sich 4 Punkte, und die erste mit 8 Punkten schnitt am besten ab und liegt nach dem ersten Spieltag auf Tabellenplatz 2.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com