1. Start in Moers

Wir sind Herbstmeister !!!!

Dieses Wochenende stand der Start in der tollen Bowlingarena Moers an und was für ein tolles Wochenende es mal wieder war. Die Anreise gestaltete sich für Tanja, Ruth und Kerstin sehr angenehm, da sie nicht lange dorthin brauchten. Sabrina ist am Abend davor angereist und ich habe mich im Morgengrauen auf den Weg begeben.

Zurück auf Platz 1 – es war „Unser“ Wochenende

Die Fahrt nach Rostock hat sich für uns definitiv gelohnt, auch wenn die Anreise dieses Mal leider etwas schwierig war, da Lea am Freitag noch bis nachts arbeiten musste und daher erst um 4 Uhr zusammen mit Kerstin im Hotel eingetroffen ist. Ruth, Tanja und ich waren zwar auch länger unterwegs, aber wir konnten den Freitagabend trotzdem noch schön in einem deutschen Landgasthof aufklingen lassen.

Gelungener Auftakt in Wildau

Wenn an einem Sonntagabend das Handy ständig aufleuchtet, weil in der Whatsapp-Gruppe Nachrichten ankommen, wie „Danke für das megaaaa tolle Wochenende!“, „Ich hatte lange nicht mehr so viel Spaß auf der Bahn“ oder „Ich freue mich riesig auf die nächsten Starts mit Euch“, dann weiß man, dass es einfach ein schönes Bundesliga-Wochenende war. Wir waren in Wildau bei Berlin und durften auf einem 36 ft Ölbild mit einem Ratio von 1:2 unser Können unter Beweis stellen. Wie auch an den Ergebnissen zu sehen ist, eine nicht gerade einfache Ölung. Trotzdem ein sehr faires Ölbild, da es möglich war, gute Ergebnisse zu spielen, jedoch wurden nicht viele Fehler verziehen.  

Nun zu uns. „Neue Saison – neue Aufstellung“ ist unser Motto für diese Saison. Leider haben sich Melanie Schmitz und Charmaine Pita dafür entschieden, erst einmal den Bowlingsport etwas hintenanzustellen, sodass wir neue Verstärkung brauchten und die haben wir definitiv gefunden. Unsere Neuzugänge sind Tanja Filor und Lea Degenhardt. Tanja Filor hat bereits BL-Erfahrung und ich freue mich persönlich sehr, dass Sie jetzt ein Teil unseres Teams ist. Lea Degenhardt ist unsere Geheimwaffe, die sich in der Bowlingszene schon einen Namen gemacht hat. Sie ist erst 22 Jahre alt, spielt aber seit Jahren schon in der BL, ist mehrfache deutsche Meisterin und auch auf Jugend-Europameisterschaften war sie schon sehr erfolgreich - 5 Bronzemedaillen und 2 Goldmedaillen konnte Sie sich erkämpfen. Herzlich Willkommen im Team und wir freuen uns sehr, dass Ihr dabei seid!!!

Die Aufstellung für dieses Jahr wird also sein: Daniela Bäcker, Ruth Hehl, Lea Degenhardt, Tanja Filor, Kerstin Sielaff und Sabrina Grabowski. Daniela Bäcker war diesen Start leider nicht dabei und wird vermutlich auch die nächsten Starts noch nicht spielen können. Wir wünschen Dir weiterhin GUTE BESSERUNG! Wir haben oft an dich gedacht und du hast uns ja auch im Livestream verfolgt. 

Insgesamt konnten wir an dem Wochenende 5 Spiele gewinnen und waren von den Gesamtpins die zweitbeste Mannschaft (Schnitt: 184,53) und konnten uns so weitere 9 Bonuspunkte erkämpfen. Es fehlten uns nur 7 Pins zum 1. BC Rostock, was uns dann doch etwas geärgert hat, weil wir natürlich gerne die 10 Bonuspunkte gehabt hätten. Wir sind aber trotzdem super zufrieden, denn über einen 2. Platz mit nur 5 Punkten Rückstand zum 1. BC Rostock kann man sich nun wirklich nicht beschweren und die Saison hat ja gerade erst angefangen 😉 Gewonnen haben wir gegen die Mannschaften TUS Haren, BC Phönix Berlin, Fortuna Kiel, BC Spares und Hannover 96. Beste Spielerin war Lea Degenhardt mit einem Schnitt von 199,00.

Wir haben ab dem ersten Moment gut zusammengearbeitet und es war sofort sehr harmonisch und lustig auf der Bahn. Einen besseren Start mit zwei neuen Spielerinnen kann es doch kaum geben! Wir freuen uns auf die Saison! Beim nächsten Mal geht es in die Hansestadt Rostock. Dort müssen wir dann versuchen, uns gegen die Heimmannschaft durchzusetzen und uns so den 1. Platz zurückholen.

Liebe Grüße aus Berlin und eine angenehme Woche

Sabrina

Kämpfen, kämpfen, kämpfen!

2. Bundesliga Damen Nord in Recklinghausen

Dieses Wochenende war es für uns quasi ein Heimstart. Ruth, Kerstin, Dani und Uschi hatten nur einen Weg von ca. 30 min nach Recklinghausen, sodass sich die Anreise hier entspannt gestaltet hat. Ich (Sabrina) bin aus Berlin mit den Damen des BC Phoenix 71 angereist.

Weihnachtsbowling 2019

Hallo liebe Sportler und Sportlerinnen des BV Düsseldorf,

am Samstag, den 14. Dezember 2019, 11.00 Uhr,

veranstalten wir unser diesjähriges Weihnachts-Abschluss-Turnier der besonderen Art (kein großes know how erforderlich 😊) für alle Mitglieder des BVs bei anschließendem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen und anderen Leckereien zum Ausklang des Jahres 2019.

Die Teilnahme ist kostenlos, ein kleines Präsent gibt’s dazu und für die Anmeldung hängt eine Teilnahme-Liste in der Halle aus.

Alternativ Anmeldung per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen ...

Lok 6: 6. Start in Erkelenz

Gekommen um zu bleiben...

Hochmotiviert sind wir nach Erkelenz angereist und wollten mal wieder alle 10 Punkte einstreichen. Im ersten Spiel gegen Troisdorf taten wir uns noch sehr schwer, was insb. dadurch deutlich wird, dass unser Mannschaftsleiter das beste Spiel ablieferte. Am Ende reichte die mäßige Leistung für 695 Pins und 2 Punkte. Im zweiten Spiel stand das Duell mit Tropics 6 auf dem Plan, hier musste eine deutliche Leistungssteigerung her, um weiter verlustpunktfrei zu bleiben. Abermals kamen wir nicht richtig ins Spiel und liefen immer einem leichten Rückstand hinterher. Am Ende konnten wir uns diesmal leider nicht wie gewünscht steigern und mussten, nach 2 knappen Siegen an den beiden letzten Spieltagen, relativ deutlich zum ersten Mal Punkte an Tropics 6 abgeben.

Weiterlesen ...

Lok 6: 5. Start

Am fünften Spieltag der Bezirksliga in Benrath hat das Jugendteam der Lokomotive Stockum ihre Tabellenführung

erfolgreich verteidigt und liegt jetzt mit 6 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze und holte sich die Herbstmeisterschaft

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com