Lok 4 und der 10er Pin
Dritter Spieltag am 22.10. in der VLH3 in der Bowling World Monheim.
Die 4. Mannschaft der Lok wurde durch Frank Schöneberg verstärkt und zusammen mit Sven, 
Maurice, Bernd, Pele und Willi ging man auf Punktejagt.
Spiel 1 gegen Duisburg 5 konnte mit 924 zu 895 Pins gewonnen werden, hingegen ging das zweite 
gegen Erkelenz mit 855 gegen 881 knapp verloren. Auch Spiel 3 gegen die stark spielenden 
Mönchengladbacher ging verloren, obwohl wir hier mit 979 : 1026 unser tagesbestes Ergebnis 
spielten.
Nach der Mittagspause sollten die dann noch 4 möglichen Punkte eingefahren werden.
Bei einem ausgeglichenen 4. Spiel entschied sich die Punkteverteilung erst im letzten Frame des 
letzten Spielers. Wir brauchten einen Strike zum Sieg, doch hatten wir die Rechnung nicht ohne 
den 10 er Pin gemacht. Er wollte nicht fallen und somit ging dieses Spiel mit 947:947 gegen 
Langenfeld unentschieden aus.
In Spiel 5 konnte die Mannschaft dann nach der ersten Spielhälfte erst das Blatt zum positiven 
wenden und mit einem Spielstand von 873:856 noch die verbleibenden 2 Punkte gegen Duisburg 4 
einfahren.
Am Tagesende waren es dann insgesamt 5 plus 4 Punkte und damit der 4. Tabellenplatz mit 25
Punkten; nur 4 Pkt. hinter Erkelenz 2 auf dem dritten Platz und 9 Pkt. vor den Abstiegsplätzen.
 
Gesamttabelle nach Spieltag 3:
IMG 20171024 073152
Lok 4 am dritten Spieltag:
IMG 20171023 WA0014

Der zweite Start der Lok 4 fand am 08.10.2017 in Rheydt statt.
Dieses mal traten Maurice, Bernd, Artur, Sven, Pele und Benno an. Unterstützt wurde die Mannschaft durch Stefan und Jan, die sich bereiterklärt haben die vierte Mannschaft zu unterstützen.

Der Auftakt war leider wieder suboptimal. Spiel 1 gegen Erkelenz wurde mit 22 Holz unterschied knapp verloren. Dennoch lies die Mannschaft den Kopf nicht hängen.

Nach einer personellen Änderung konnte anschließend Sieg eingefahren werden.
Mit 924 zu 915 wurden die Langenfelder geschlagen und ersten zwei Punkte somit gesichert.
Besonders sehenswert war hier ein geräumter Split(3-4-6-7) im 10ten Frame von Maurice. Ohne diesen Räumer wäre ein Sieg nicht möglich gewesen.

Spiel 3 wurde dann wieder knapp verloren. Nach einem hart umkämpften Spiel musste sich die Lok mit 23 Pins gegen die Hausherren von Bowl. Lounge geschlagen geben.

Dann ging es in die Pause. Nach anfänglicher irritation bezüglich des Mittagessens wurde letzten Endes doch etwas zu essen serviert.

Mit vollem Bauch ging es in die letzten 2 Spiele gegen Duisburg 4 und 5.
Auch hier wurde uns nichts geschenkt, allerdings konnte sich die Mannschaft die verbleibenden 4 Punkte sichern.
Somit wurde der Spieltag mit 6+3 Punkten beendet und der Abstand zu den Abstiegsplätzen vergrößert.

2017 10 08 21 00 03

Ein Bericht von Artur Ostrowski

Nach hart umkämpfter und erfolgreich absolvierter Landesliga Saison, musste sich die LOK4 zu guter Letzt noch den Aufstiegsspielen stellen.

Der erste Ligastart der Lok 4 war ein Heimspiel und fand am 17.09 in Benrath statt.
Die Mannschaft bestehend aus Bernd, Axel, Jochen, Artur, Maurice und Sven kam motiviert und gut gelaunt in die Halle und war bereit für die 
Punktejagt.

Lok3: 1. Start in Benrath

Die Lok 3 hatte am 01. 09. 2019 den 1. Oberligastart in Benrath. Freddy Odenthal, Heinz Oebel, Wolfgang Weißenbach, Axel Bollig als Captain, Bernd Steuerwald und Pele Jahn hatten sich mit bester Laune viele Punkte und Pins vorgenommen.
Unsere Altherrenmannschaft mit einen Durchschnittsalter von bestimmt 65 Jahren hat beim Start mal volle Leistung abgerufen. Das erste Spiel gegen Expert Team Langengfeld wurde sofort mit 833 : 727 gewonnen, danach wurde das nächste Spiel gegen Siegen mit ganz schwacher Leistung 704 : 772 unnötigerweise verloren. Dann ging es gegen den Lokalrivalen BC Benrath, der souverän mit 868 : 760 geputzt wurde.
Nach der Pause ging weiter gegen Erkelenz, dieses Spiel wurde ziemlich sinnlos und blöde mit 744 : 745 durch schlechte Nachwürfe verloren. Im letzten Spiel wurde dann Mönchengladbach 2 mit 775 : 732 besiegt.
Die Mannschaft mit einem Gesamtschnitt von 196,2 insgesamt eine gute Leistung gezeigt. (Heinz 195,80 Schnitt, Freddy 184,80, Axel 181,25, Bernd 178,00 und Wolfgang 223,60). Nach diesem erfolgreichen Start mit 3. Platz werden wir uns sicherlich in der Liga beweisen!

 

Lok4: 1. Start in MG

Der erste Start der neuen Saison fand am 01.09.2019 in Rheydt statt. Willi, Benno, Horst, Sven, Artur und Bernd sind aus letzter Saison wieder mit an Board. Maurice und Sascha haben uns leider verlassen, dafür haben wir Marcus dazugewonnen. Auch der Posten des Captains wurde neu vergeben und zwar an Sven. Das Minimalziel ist der Klassenerhalt und der Wunsch wäre der Aufstieg. Mal schauen wo die Reise hinführt. Spiel 1 gegen Delphin Duisburg 1 war relativ unspektakulär und wurde mit 746:686 gewonnen. Erstes Spiel und erster Sieg, so kann es weiter gehen. Auch Spiel 2 gegen alte Bekannte aus Ratingen wurde souverän gewonnen. 799:689 der Endstand in einem Spiel, in dem wir nichts haben anbrennen lassen. In Spiel 3 legte wir sogar noch ein Paar Pins oben drauf und gewannen mit 804:718 gegen das Team aus Erkelenz. 6 Punkte zur Pause, das kann sich sehen lassen. Nach der Pause dann leider unsere erste Niederlage. 661:724 verloren wir das Spiel gegen BC Rhein-Erft. Räumfehler waren hier das Stichwort. Viel zu viele verschossene Einzelpins brachen uns hier das Genick. Auch wenn wir zwischendurch wieder dran waren, reichte es am Ende leider nicht. Sehr schade, denn der Gegner war schlagbar. Das letzte Spiel gegen Benrath war dann wieder ein Erfolgserlebniss. Ein Spiel das lange zeit knapp war, wurde am Ende doch deutlich mit 773:703 gewonnen. Schönes Finish ! Am Ende holten wir 8+6 Punkte und somit die Tabellenführung! Ein Toller start in die neue Saison. Kompliment auch an die Halle: Bahnen gut spielbar, Anlauf top, gutes Essen und nettes Personal. Da spielt man gerne.

1. Start Jugendliga 2019

Der Bv Düsseldorf nimmt an der Jugendliga mit drei Mannschaften teil. Am ersten Spieltag trat die dritte Mannschaft Krankheitsbedingt nur mit 2Spielern an und hat deshalb leider sich keine Punkte erspielen können, die zweite Mannschaft holte sich 4 Punkte, und die erste mit 8 Punkten schnitt am besten ab und liegt nach dem ersten Spieltag auf Tabellenplatz 2.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com