tart 4 fand am 04.11.2018 in Monheim statt.
Die Mannschaft bestehend aus Willi, Maurice, Artur, Sven, Bernd, Max und Benno trat das erste mal vollzählig an.
Zusätzlich haben wir sogar noch Jochen zur Unterstützung bekommen.
Das Ziel waren Punkte. Und davon möglichst viele.

Spiel 1 gegen den Abstiegskandidaten aus Moers konnten wir für uns entscheiden.
Mit 802:682 gewannen wir souverän und sicherten uns die ersten Zähler.

Spiel 2 gegen Erkelenz mussten wir leider abgeben.
Trotz guter Mannschaftsleistung mussten wir uns mit 735:833 geschlagen geben.

Spiel 3 gegen die Kollegen aus Benrath ging dann wieder an uns. Mit 733:674 zeigten wir wieder eine sehr gute Leistung und holten uns verdient die nächsten Punkte.

Pause.
Das Menü klein und unspektakulär. Dafür lecker.

Spiel 4 gegen Langenfeld verlief richtig enttäuschend. Bereits nach Frame 1 gingen wir in Führung und behielten diese auch bis zum letzten Frame vom Schlussmann.
Wir brauchten nur einen Räumer um das Spiel sicher für uns zu entscheiden. Leider blieb nach einem guten Gassentreffer eine 7-9 stehen ... nicht zu räumen ..
Der Gegner hingegen konterte mit 3 Strikes und entschied das Spiel mit 2 Pins Vorsprung für sich. 752:754 der Entstand ...
Besonders bitter war hier aber der Ausfall von Benno, der Gesundheitsbedingt diese Partie abbrechen musste.

 

Im letzten Spiel war leider die Luft raus. Splits und Räumfehler dominierten hier das geschehen und am Ende Unterlagen wir gegen Duisburg mit 664:796.

Am Ende reichte es leider nur für 4+2 Punkte. Nicht schlecht, aber es war wie immer mehr drin.

Artur

2x Silber, 1x Bronze für BVD-EM Teilnehmer/innen

Bericht vom Abschluss der offenen EM in Bologna

2x Silber, 1x Bronze für BVD-EM Teilnehmer/innen

Silber für das Herrendoppel Diekhoff/Gaiser und das Damen-Trio Insinger, Beckel, Diekhoff. Uschi Diekhoff gelang mit ihrer Partnerin Insinger auch noch der Gewinn der Bronzemedaillie im Doppel. 

Uschi Diekhoff gewann im Doppel mit ihrer Partnerin Insinger Bronze. Mit der Aufstellung Beckel/Insinger/Diekhoff konnte SIe auch noch den 2. Platz im Trio belegen.  

Überdurchschnittlich gut war auch das Doppel Kalle Gaiser und Jochen Diekhoff, die beiden gewannen die Silbermedaillie im Doppel. Mit Ihrer Zahl (2495 – 207,9) hätten sie sogar die jüngere Klasse der B-Senioren gewonnen.

Am Ende des Abschlussbanketts wurde die ESBC-Flagge an Deutschland übergeben, denn die nächste Senioren-EM wird in Berlin 2020 stattfinden. Team-Kapitän Jochen Diekhoff lud in seiner kurzen Ansprache die Anwesenden ein, sich zahlreich an der kommenden offenen  EM zu beteiligen.

DSC 0076

DSC 0082

DSC 0089

Deutsche Meisterschaften 2019 der Senioren in Hamburg

Eine Medaillenausbeute, die sich sehen lassen kann….

In der Zeit vom 26.05.2019 bis 02.06.2019 fanden in Hamburg die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Einzel und Mannschaft der Senioren und Seniorinnen sowie der Versehrten statt.

Begonnen hat dieses Event mit den Einzelmeisterschaften, welche zuvor unsere BV`ler erfolgreich durch die dementsprechenden Platzierungen bei den Westdeutschen Meisterschaften erreicht haben.

Weiterlesen ...

2019: 30. Seniorenturnier um den Ernst-Walldorf-Wanderpokal

30. Seniorenturnier um den Ernst-Walldorf-Wanderpokal am 24.08.2019 und 25.08.2019 Trio-Turnier mit separater Einzelwertung

Weiterlesen ...

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com