Das Abschlusswochenende kann beginnen!
Mit 2 Siegen gegen BC Lippe (1047:951) und Tropics Köln (1058:963) und gleichzeitigen Niederlagen vom BSV Unna begann das Wochenende!
Somit lagen wir vier Punkte vorne! Das Drama ging weiter!
Wir verloren die nächsten Spiele gegen Strikers Köln, Mönchengladbach und Lok Stockum. Und was machte der BSV Unna, er verlor auch alle Spiele! Ein unglaublicher Samstag ging zu Ende und wir lagen vier Punkte vorne! Der Sonntag begann mit einem Sieg gegen PSV Bielefeld 2 (1012:926), aber auch der BSV Unna konnte wieder gewinnen.
Dann kam das Spiel gegen Monast. Münster!
Wir spielten mit den Spielern:
Pascal Kempgens 215 Pins
Dominik Henk.      258 Pins
Peter Düster.        251 Pins
Marcus Nöthlings 279 Pins
Udo Budszus.       247 Pins
HaWe Dietrich, Adrian Kreuzer und Christian Untereiner hatten spielfrei!
Also unglaubliche 1250 Pins gegen 955 Pins. Bei gleichzeitiger Niederlage von BSV Unna lagen wir mit 6 Punkten vorne!
Mit nur noch zwei ausstehenden Spielen hieß das: Wir sind Meister!!!
Somit fahren wir zu den Aufstiegsspielen, zur 2. Bundesliga, nach Berlin!!!

Benrather BC1
Nachdem der 4. Liga-Start mit zehn Punkten und einem zwei Punkte-Vorsprung vor dem BSV Unna abgeschlossen wurde, ging es nach Recklinghausen. Dort erspielten wir nach stellenweise großartigem Kampf zwölf Punkte. Leider ging das letzte Spiel gegen den BSV Unna verloren und somit fahren wir punktgleich zum Finale nach Dinslaken.

Benrather BC2
Leider wurden auch im 6.Start nur zwei Punkte eingefahren.
Mit nunmehr 18 Punkten ist wohl nicht mehr als  der 5. Tabellenplatz  der Verbandsliga 3 möglich.

Benrather BC3
Unser Jugendteam macht uns weiter Spaß!
Nach vier Punkten im 5. Spieltag in Hürth,
wurden auf unserer schönen Heimbahn,
sechs Punkte erspielt.
Mit 36 Punkten belegt man einen großartigen 2. Platz in der Landesliga 11 !

Benrather BC1
Eine sehr gute Vorstellung brachten der 1. Mannschaft 14 Punkte und die Tabellenführung der NRW-Liga!
Mit großer Kampfkraft wurden die Spiele, die auf Messersschneide standen, gewonnen.
Mit diesem Willen und dem Spaß am Spiel geht es zum 3 Start nach Unna!

Benrather BC 2
" Es sollte Heute nicht sein " war der Tenor nach diesem verkorksten 2. Start , mit
0 Punkten, in Monheim!
Jetzt geht es nach Moers wo versucht wird wieder Anschluss zu finden, damit das Ziel der Klassenerhalt, realistisch bleibt!

Benrather BC 3
Unser Jugendteam hat sich 4 Punkte erspielt!
Ersatzgeschwächt mußte das Team antreten und kann so mit der Punkteausbeute zufrieden sein. Man freut sich auf den nächsten Start!!

(Udo Budszus)

Erste Mannschaft
Wir haben einen super irren Spieltag in Unna hinter uns gebracht! Mit einem unglaublichen Schnitt von fast 213 Pins und erspielten 14 Punkten ist die Tabellenführung verteidigt worden. Und nicht nur das, mit sechs Punkten Vorsprung vor BSV Unna sind wir Herbstmeister!

Zweite Mannschaft
Guter Start und die rote Laterne abgegeben, so ist man auf dem richtigen Weg. 195 Mannschaftsschnitt und erzielten sechs Punkten wurde beim Spieltag in Moers die ersehnte Trendwende eingeleitet.

Dritte Mannschaft
Unser jüngstes Team hat sich wieder Klasse geschlagen! Als Tageszweiter mit sechs Punkten ist der Start in Monheim gut verlaufen. Mit nur zwei Punkten Rückstand auf den zweiten der Gesamttabelle ist man mit 16 Punkten auf einem guten dritten Platz.

(Udo Budszus)

Benrather BC 3
Unser Jugendteam hat den 1. Spieltag mit 6 Punkten abgeschlossen. Alexander Lange, Frederick Rücker und Rubens Sankewitz spielten mit unseren erfahrenen Spielern Norbert Mörschbach und Olli Jansen. Wir gratulieren zu dieser guten Leistung.

Benrather BC 2
Unsere 2. Mannschaft hatte keinen guten Start. Nach schweren 5 Spielen blieben nur 2 Punkte auf der Habenseite zu vermelden. Wir drücken die Daumen für den nächsten Start.

Benrather BC 1
Unser Team 1 spielte einen guten ersten NRW-Start. Mit 12 Punkten liegt das Team nur 1 Punkt hinter der Spitze. Dieses Team kann es schaffen, das große Ziel, den Meistertitel zu gewinnen! 

(Udo Budszus)

☎ 0211 / 71 82 974
info@bowling-duesseldorf.de
✉ Kontaktformular


Schnellzugriff

 > zu den Ligaberichten

 > Düsseldorf Open 2019


Bowling-News

Lok 1: 4. Start in Schortens

4. Start in Schortens.

Angetreten zu fünft mit Alfred, spontan ein anderes  Hotel, sollte doch hoffentlich kein böses Ohmen sein?

Auf der Bahn davon nichts zu spüren; Auftakt nach Maß: 1080; 1047; 932 bedeuteten vorerst 4+9 Punkte. 

Am Nachmittag folgten: 956, 945 und zum krönenden Abschluss, die karnevalistische Schnappszahl 1111. Ausbeute 8+10, Stand jetzt. 

Lange Nacht, wenig Schlaf später: Es standen: 959, 1024, 1011 zu buche, leider nur das zweite spiel gewonnen gegen Sudden Strikes Berlin. Immer noch eine weiße Weste gegen den Mitfavoriten um den Aufstieg. 

Gesamtpunktzahl 12+9. Leider fiel der entscheidene Strike von Andy doch nicht, sodass +10 im letzten Moment noch an Oldenburg ging. Fazit: Wir können es doch noch. 2018/2019 brauchen wir um uns zu finden, 2019/2020 wird wieder oben angeriffen. 

Bester Spieler der gesamten 2. BL-Nord dieses Mal: unser Pascal mit 215 Schnitt. Bis in 2 Wochen in Recklinghausen.

Alle Ergebnisse

Rad 2: 4. Start in Kiel


Alle Ergebnisse

Rad 1: 4. Start in Mannheim

Fröhliches gesundes neues Jahr wünscht die erste Mannschaft der Radschläger Düsseldorf!!

Bevor wir in die zweite Hälfte der Saison 2018/2019 starten - erinnern wir uns gemeinsam: mit 72 Punkten stehen wir ganz oben in der Tabelle; 6 Punkte vor Kraftwerk Berlin und 21 Punkte vor FTG Frankfurt. Nach Weihnachten und Silvester sowie ersten Turnierteilnahmen (z.B. in Helsinki und Düsseldorf-Benrath) starten wir hoch motiviert in die zweite Saisonhälfte!

Gemeinsamer Start Damen und Herren: Route 66 - 45ft in der Bowlingworld Mannheim erwarten uns. Die erste Partie gegen Wolfsburg ging knapp mit 806:802 an uns. Bahn „short-rutsch-long“; Ball macht was er will. Nach Birgits Ansage >800 werfen und gewinnen< - umgesetzt!!

Wer räumt gewinnt... leider nicht so souverän abgekegelt wie üblich. Bahn nicht vorhersagbar! Der Nachmittag lief rund; unauffällig. Herausforderung für die Stimmung aufgrund der Bahnverhältnisse.

Abends beim Griechen geschlemmt; Handball geschaut und Kräfte gesammelt für Sonntag. Jenny blieb mit Ouzoweh auf der Ersatzbank. ;-)

Wenn es auch dieses Wochenende mal nicht für 10 Pins Bonus genügt hat - wir laden weitere 16 + 8 Punkte in unser Gepäck und fahren zu viert nach Bamberg. Martina schwingt derweil das Tanzbein. Helau!!

Alle Ergebnisse

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com